SAYes’ Abschlussveranstaltung

Ein Bericht von Sabine Schmidt 

 

Am Samstag, den 15.11.2014 fand die Abschlussfeier von SAYes in Kapstadt statt. Ich hatte die Freude und Ehre daran teilnehmen zu dürfen. In dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung versammeln sich die am TIL Programm teilnehmenden Jugendlichen, deren Mentoren und Angestellte der Heime, um das Erreichte in einer besonderen und wohlverdienten Zeremonie zu feiern.

 

Beim Einlass wurden die Gäste gebeten, ein paar Zeilen in das Gästebuch zu schreiben. Anschließend begrüßte Michelle Potter, Executive Director von SAYes, die Anwesenden und übergab das Mikrofon an Wendy Abrahams, SAYes‘ Programm Managerin, die durch die Veranstaltung führte. Sie stellte eine Jugendliche aus dem Programm vor, die beschrieb, dass sie zu schätzen weiß, wie sehr sie von Ihrer Mentorin im vergangenen Jahr unterstützt wurde. Bevor sie an dem TIL Programm teilnahm, sei sie scheu und unsicher gewesen. Dank der Unterstützung ihrer Mentorin sei sie nunmehr selbstsicher und durchsetzungsfähig.

 

Gefolgt von einer Rede des am Programm teilnehmenden Patrick, redete Lindsay Henley, Leiterin des Heimes Beth Uriel über die sehr gute Zusammenarbeit mit SAYes and wie sehr das Heim davon profitiert.

 

Zizipho, eine weitere Jugendliche aus dem 2014er Jahrgang, die inzwischen Schauspiel studiert und selbständig lebt, gab eine Vorstellung ihrer Schauspielkunst und dankte ihren beiden Mentorinnen der letzten beiden Jahre, mit denen sie immer noch in engem Kontakt steht.

 

Ein Mentor sprach über die enge Beziehung zu seinem Schützling und dass er sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen könne. Eine weitere Mentorin erzählte über die Schwierigkeiten zu Beginn der Beziehung zu ihrem Schützling und wie gut sich diese Beziehung inzwischen entwickelt hat.

 

Als nächstes berichtete Wendy Abrahams über die Erfolge des letzten Jahres, bevor die Gastrednerin Nozi Samela eine sehr bewegende und inspirierende Rede hielt. Danach begann die Vergabe der Abschlusszeugnisse für alle Jugendlichen und deren Mentoren, die dieses Jahr am TIL Programm teilgenommen haben. Jedes Paar posierte stolz mit Wendy und Nozi für ein Foto.

 

Abschließend hielt Andrew Planting, Vorstandsvorsitzender von SAYes Südafrika eine rührende Abschlussrede. Er dankte allen in das TIL Programm involvierte Personen für ihre hervorragende Arbeit, bevor alle Anwesenden den Vormittag bei einem Mittagessen ausklingen ließen.

 

Es war ein einmaliges Erlebnis, an dieser Veranstaltung teilnehmen und den Erzählungen zuhören zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch an SAYes, die Jugendlichen und deren Mentoren. Den Jugendlichen wünschen wir für die Zukunft alles Gute.