Related Posts by admin:

Frohe Weihnachten und ein Glückliches Neues Jahr!

SAYes Abschlussfeier 2016

Am 12. November hatte ich die Freude und Ehre wieder an der jährlichen SAYes Abschlussveranstaltung teilnehmen zu dürfen. Nach der Begrüßung durch SAYes‘ Gründerin und Geschäftsführerin Michelle Potter berichtete Dr. Andrew Dellis von den Erfolgen des SAYes TIL Mentoring Programms 2016.

 

Gestartet war man mit 100 Mentor-Jugendlichen-Paarungen (sogenannte Matches) und bis zum Schluss durchgehalten haben 87 Paare. Insgesamt wurden 4.409 Mentoring-Stunden abgehalten. Das sind 264.540 Minuten oder 15,8 Millionen Augenblicke, in denen den Jugendlichen mit Rat und Tat beigestanden wurde.

 

Anschließend sprachen SAYes‘ Vorstandsvorsitzender Andrew Planting, zwei Matches und Mitarbeiter und Direktoren aus den Heimen über den Einfluss, den das TIL Programm auf das Leben der Jugendlichen hat. Gefolgt von einer Rap-Einlage berichtete Lee den Hond über ihren Aufstieg auf den Mount Everest. Lee ist die dritte Südafrikanerin, die das vollbracht hat. Wim Braamse, Mentor 2015 und 2016 dankte dem Match Support Team von SAYes und kündigte an, in 2017 erneut als Mentor bereit zu stehen.

 

Anschließend wurden die Abschlusszertifikate an die Jugendlichen und ihre Mentoren ausgegeben. Für besondere Leistungen in den Bereichen Beratung, Beistand, Unterstützung und Wandlung sowie für fünf Jahre Teilnahme am SAYes TIL Programm wurden weitere Auszeichnungen verteilt.

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil feierten dann alle bei Essen, Trinken und Musik das erfolgreiche Jahr 2016. Es war wieder einmal eine sehr bewegende Veranstaltung.

Unsere neuen Partner

Seit dem 19. September ist unsere Internetseite live geschaltet. Es war ein langer Weg bis zur Fertigstellung und den größten Anteil daran hat Lena Whitaker von oscar rae.

 

Lena ist Grafik Designerin und unterstützt bereits seit geraumer Zeit SAYes mit dem Design von Geschäftsberichten, Flyern, Newslettern, Zeitungsannoncen, Visitenkarten, Zertifikaten für die Mentoren und die Jugendlichen und vielerlei weiteren Werbematerialien.

 

Unsere neue Internetseite ist das Werk von Lena. Sie hat die Seite programmiert und designt. Sämtliche Anforderungen an die Seite unsererseits hat sie erfüllt und noch viel mehr. So war es z. B. ihre Idee, die Seite in deutsch und englisch anzubieten und die Tweets automatisch anzeigen zu lassen. Bei dem Design der Seite haben wir Lena freie Hand gelassen und sie hat unsere Erwartungen weit übertroffen.

 

Wir sind Lena extrem dankbar und wir sind sehr froh, dass sie uns auch weiterhin mit Rat und Tat mit ihrem technischen Know-how und ihren Fähigkeiten als Designer zur Verfügung steht.

 

Mehr über Lena’s Firma oscar rae gibt es hier: www.oscarrae.co.uk

 

 

Kirsty Herrington hat SAYes mit dem Schreiben und der Korrektur diverser Texte für Zeitungsannoncen und anderer Werbeanzeigen, Blogs, einer Concept Note etc. unterstützt.

 

Als die Idee entstand unsere Internetseite in deutsch und englisch anzubieten, haben wir unsere deutschen Texte sehr amateurhaft und teilweise lediglich Wort für Wort ins Englische übersetzt. Dank Kirstys Überarbeitung dieser Texte kann nun auch jeder englischsprachige Leser verstehen, was auf unserer Internetseite steht. Die Texte ergaben erst danach einen Sinn.

 

Glücklicherweise wird uns Kirsty weiterhin mit den englischen Texten helfen. Wir sind ihr sehr dankbar für ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf weiterhin sehr gute Zusammenarbeit.

Philes for Charity

Philes for Charity haben eine neue Aktion gestartet, um Spenden für SAYes zu sammeln. Weitere Infos hierzu gibt es hier: www.invisigoth.jimdo.com

Flohmarkt für einen guten Zweck

Flohmarkt für einen guten Zweck

Samstag, Sommer, Sonnenschein – das sind die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Tag auf dem Flohmarkt. Am 30. Juli hatten auch wir Glück mit dem Wetter und mit kauffreudigen Kunden. Um Geld für SAYes zu sammeln, haben wir uns einen Samstag lang auf den Kölner Flohmarkt am Unicenter gestellt. Zuvor hatten einige unserer Mitglieder ihre Schränke, Keller und Garagen ausgemistet und die Sachen für den guten Zweck gespendet. Dank des vielfältigen Angebots – von Kindersitz über Deko bis hin zu Büchern und Schmuck – war der Tag ein voller Erfolg. Besonders beliebt bei den kleinen Flohmarktbesuchern war unsere „Grabbelkiste“ mit vielen kleinen und größeren Spielsachen. Unser Stand erfreute sich daher sehr großer Beliebtheit. Insgesamt konnten wir mehr als 300 Euro einnehmen, die nun an SAYes gespendet werden.

Los ging der Tag schon früh, denn bereits um 6 Uhr musste der Stand aufgebaut werden. Die Aufbauer – Luisa, Astrid und Sabine – erwartete bereits eine große Kundschaft und so gingen die ersten Lieblingstücke schon vor dem offiziellen Start des Flohmarkts über die Theke. Abgelöst wurde die Frühschicht dann später von Gabi, Vanessa und Biene, die am Nachmittag dann auch den Abbau übernahmen.

Die übriggebliebenen Sachen werden wir übrigens demnächst erneut auf dem Flohmarkt anbieten. Geplant ist eine Herbstaktion. Wir freuen uns über Spenden und kauffreudige Besucher auf unserem nächsten Flohmarkt. Natürlich kündigen wir die nächste Aktion zeitnah hier an.

Frohe Weihnachten und ein Glückliches Neues Jahr!